Die strategische Bedeutung von Social TV Eine Untersuchung der Social-TV-Aktivitäten zu Sendungen im deutschen Fernsehen

##plugins.themes.bootstrap3.article.main##

##plugins.themes.bootstrap3.article.sidebar##

Veröffentlicht Mär 16, 2017
Anna-Lena Wolf Christopher Buschow Beate Schneider

Abstract

Welche Bedeutung entfaltet Social TV für deutsche Fernsehsender? Der vorliegende Beitrag berichtet Ergebnisse einer quantitativen, standardisierten Inhaltsanalyse der Social-TV-Aktivitäten zu 658 Sendungen ausgewählter deutscher Fernsehsender in einer natürlichen Woche. Untersucht wurde die Präsenz von Sendungen auf den Social-Networking-Sites Twitter und Facebook sowie die Applikationen im Apple iOS App Store und im Google Play Store. Die erhobenen Daten ermöglichen Rückschlüsse auf die strategische Bedeutung des Social-Media-Einsatzes auf Sendungs- und Senderebene, die vergleichend betrachtet werden. Wie die Ergebnisse dieser Untersuchung zeigen, ist ein Großteil der ausgestrahlten Sendungen bereits in Social Media vertreten. Insbesondere ein Vergleich zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern belegt aber, dass die anbieterseitige Social-TV-Performance variiert. Vier Praxis implikationen bündeln abschließend die wichtigsten Erkenntnisse dieser Studie.

 

Zitationsvorschlag

Wolf, Anna-Lena, Christopher Buschow, und Beate Schneider. 2017. „Die Strategische Bedeutung Von Social TV: Eine Untersuchung Der Social-TV-Aktivitäten Zu Sendungen Im Deutschen Fernsehen“. MedienJournal 39 (3):30-43. https://doi.org/10.24989/medienjournal.v39i3.75.
Abstract 141 | PDF Downloads 0

##plugins.themes.bootstrap3.article.details##

Rubrik
Articles