„Public Value“ als Mehrwert bei Informationskanälen Ein empirischer Test von öffentlich-rechtlichen und privaten Nachrichtensendern in Deutschland

##plugins.themes.bootstrap3.article.main##

##plugins.themes.bootstrap3.article.sidebar##

Veröffentlicht Mär 27, 2017
Sonja Kretzschmar Juliane Kirchner Patrick Rössler

Abstract

Bietet öffentlich-rechtlicher Rundfunk einen „Mehrwert“ im Vergleich zum privaten Rundfunk? Im vorliegenden Beitrag wird diese Frage am Beispiel des Segments der Nachrichtensender untersucht. Der öffentlich-rechtliche Digitalsender „EinsExtra“ wird seit dem Jahr 2008 im Rahmen einer umfangreichen Programmausweitung von öffentlich-rechtlicher Seite gegen die privaten Nachrichtensender n-tv und N24 positioniert. Im vorliegenden Beitrag werden Ergebnisse einer Studie vorgestellt, bei der das Programm einer Woche mittels einer Inhaltsanalyse unter anderem im Hinblick auf nachrichtliche Inhalte und Aktualität untersucht wurde. Die Studie zeigt ein differenziertes Bild bei der Programmgestaltung öffentlich-rechtlicher und privater Nachrichtensender.

Zitationsvorschlag

Kretzschmar, Sonja, Juliane Kirchner, und Patrick Rössler. 2017. „‚Public Value‘ Als Mehrwert Bei Informationskanälen“. MedienJournal 34 (2), 67-78. https://doi.org/10.24989/medienjournal.v34i2.196.
Abstract 32 | PDF Downloads 0

##plugins.themes.bootstrap3.article.details##

Rubrik
Articles