Buchbesprechungen

 

Adamzik, Kirsten (2018): Fachsprachen. Die Konstruktion von Welten. (utb 4962). Tübingen: Francke. ISBN: 978-3-8252-4962-5, 357 Seiten.

Angermuller, Johannes/Philippe, Gilles, dir. (2015): Analyse du discours et dispositifs d'énonciation. Autour des travaux de Dominique Mainguenau. Limoges: Lambert-Lucas. ISBN: 978-2-35935-137-8, 309 pages.

Bajerová, Eva (2015): Textverständlichkeit und Textstruktur in der Wissensvermittlung. Analyse von Fachtexten mit biologischer Thematik. Ostrava: Universitas Ostraviensis. ISBN: 978-80-7464-743-7, 333 Seiten.

Ballweg, Sandra, Hrsg. (2016): Schreibberatung und Schreibförderung: Impulse aus Theorie, Empirie und Praxis. (WISSEN KOMPETENZ TEXT 11). Frankfurt am Main: Lang. ISBN 978-3-631-66622-7, 364 Seiten.

Baumann, Klaus-Dieter/Dörr, Jan-Eric/Klammer, Katja, Hrsg. (2014): Fachstile. Systemeatische Ortung einer interdisziplinären Kategorie. (Forum für Fachsprachenforschung 120). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0105-0, 210 Seiten.

Bondi, Marina/Lorés-Sanz, Rosa, eds. (2014): Abstracts in Academic Discourse: Variation and Change. (Linguistic Insights, Studies in Language and Communication 187). Bern: Lang. ISBN 978-3-0343-1483-1, 361 pages.

Brambilla, Marina/Gerdes, Joachim/Messina, Chiara, Hrsg. (2013): Diatopische Variation in der deutschen Rechtssprache. (Forum für Fachsprachenforschung 113). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-86596-447-2, 377 Seiten.

Braun, Manfred, Hrsg (2015): Aspekte der Patentübersetzung. Sammelband (Fachkommunikation). Berlin: BDÜ Fachverlag. ISBN 978-3-938430-58-3, 150 Seiten. 

Breeze, Ruth/Gotti, Maurizio/Sancho Guinda, Carmen, eds. (2014): Interpersonality in Legal Genres. (Linguistic Insights 191). Bern et al.: Lang. ISBN 978-3-0343-1524-1, 393 pages.

Burkhart, David, Hrsg. (2014): Stylistic traps in technical English – and how to avoid them. Stilistische Fallen im Technischen Englisch – und wie man sie umgeht. Ein Ratgeber aus der Praxis für die Praxis. (2., überarbeitete Auflage, Fachkommunikation). Berlin: BDÜ Fachverlag. ISBN 978-3-938430-61-3, 89 Seiten.

Busch, Albert/Spranz-Fogasy, Markus, Hrsg. (2015): Handbuch Sprache n der Medizin. (Handbücher Sprachwissen 11). Berlin/Boston: de Gruyter. ISBN 978-3-11-029578-8, 476 Seiten.

da Silva, Ana (2014): Wissenschaftliche Streitkulturen im Vergleich. Eristische Struktuen in italienischen und deutschen wissenschaftlichen Artikeln. (Wissenschaftskommunikation 7). Heidelberg: Synchron. ISBN 978-3-939381-76-1, 495 Seiten.

Estival, Dominique/Farris, Candace/Molesworth, Brett, eds. (2016): Aviation English. A Lingua Franca for Pilots and Air Traffic Controllers. New York/London: Routledge. ISBN: 978-1-138-022386, 197 pages.

Fahlbusch, Fabian (2017): Unternehmensnamen. Entwicklung - Gestaltung - Wirkung - Verwendung. (Forum für Fachsprachen-Forschung 136). Berlin: Frank & Timme. ISBN: 978-3-7329-02026. 315 Seiten.

Fakhri, Ahmed (2014): Fatwas and Court Judgments. A Genre Analysis of Arabic Legal Opinion. Columbus: The Ohio State University Press. ISBN 978-0-8142-1244-8, 157 Seiten.

Fandrych, Christian/Meißner, Cordula/Slavcheva, Adriana, Hrsg. (2014): Gesprochene Wissenschaftssprache. Korpusmethodische Fragen und empirische Analysen. (Wissenschaftskommunikation 9). Heidelberg: Synchron. ISBN 978-3-939381-70-9, 249 Seiten.
 
Feith, Alexandra Maria (2014):  Zur Fachkommunikation interdisziplinärer Teams in der Produktentwicklung. Darmstadt: tuprints.
 
Ferry, Victor (2015): Traité de rhétorique à usage des historiens. Paris: Classiques Garnier. ISBN 978-2812447266, 266 pages.
 
Friedrich, Silke (2015): Deutsch- und englischsprachige Werbung. Textpragmatik, Medialität,
Kulturspezifik. (Forum für Fachsprachen-Forschung 123). Berlin: Frank & Timme. ISBN: 978-3-7329-0152-4, 136 Seiten.
 
Gester, Silke/Kegyes, Erika, Hrsg. (2014): Quo vadis, DaF? II. Betrachtungen zu Deutsch als Fremdsprache in den Ländern der Visegrád-Gruppe. (Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft/Duisburg Papers on Research in Language and Culture 104). Frankfurt a. M.: Lang. ISBN 978-3-631-65760-7, 428 Seiten.
 
Goldhahn, Agnes (2017): Tschechische und deutsche Wissenschaftssprache im Vergleich. Wissenschaftliche Artikel der Linguistik. (Forum für Fachsprachen-Forschung 133). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0332-0, 218 Seiten.
 
Göpferich, Susanne (2015): Text Competence and Academic Multiliteracy. From Text Linguistics to Literacy Development. (Europäische Studien zur Textlinguistik 16). Tübingen: Narr. ISBN: 978-3-8233-6934, 299 Seiten.
 
Gotti, Maurizio/Maci, Stefania/Sala, Michele, Hrsg. (2015): Insights into Medical Communication. Studies in Language and Communication. Bern u.a.: Peter Lang. (Linguistic Insights 203). ISBN 978-3-0343-1694-1, 422 Seiten.
 
Grimaldi, Claudio (2017): Discours et terminologie dans la presse scientifique francaise (1699-1740). La construction des lexiques de la botanique et de la chimie. Oxford et al.: Lang. ISBN 978-1-78707-923-6, 234 pages.
 
Grucza, Sambor/Wierzbicka, Mariola/Alnajjar, Justyna/Bak, Pawel, Hrsg. (2014): Polnisch-deutsche Unternehmenskommunikation. Ansätze zu ihrer linguistischen Erforschung. (= Warschauer Studien zur Germanistik und zur Angewandten Linguistik 15). Frankfurt am Main: Lang. ISBN 978-3-631-64376-1, 254 Seiten.

Haidacher, Bernhard (2015): Bargeldmetaphern im Französischen: Pragmatik, Sprachkultur und Metaphorik. (Forum für Fachsprachen-Forschung 125). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0124-1, 361 Seiten.

Hauser, Stephan/Kleinberger, Ulla/Roth, Kersten Sven, Hrsg. (2014): Musterwandel – Sortenwandel. Aktuelle Tendenzen der diachronen Text(sorten)linguistik. (Sprache in Kommunikation und Medien 3). Bern u.a.: Lang. ISBN 978-3-0343-1488-6, 312 Seiten.

Herrmann, J. Berenike/Berber Sardinha, Tony, eds. (2015): Metaphor in Specialist Discourse. (Metaphor in Language, Cognition and Communication 4). Amsterdam/Philadelphia: Benjamins. ISBN: 978-90-272-0208-6, 319 pages.

Höhmann, Doris (Hrsg.), unter Mitarbeit von Maria Vittoria Spissu (2013): Tourismuskommunikation. Im Spannungsfeld von Sprach- und Kulturkontakt. Mit Beiträgen aus der Germanistik, Romanistik und Anglistik. (Arbeiten zur Sprachanalyse/Bd. 58). Frankfurt a. M.: Peter Lang Edition. ISBN 978-3-631-62934-5 (Print), E-ISBN 978-3-653-04165-1 (E-Book), 381 Seiten.

Holl, Iris (2011): Textolología contrastiva, derecho comparado y traducción jurídica: Lassentencias de divorcio alemanas y españolas. Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-86596-324-6, 486 pages.

Hundt, Markus/Biadala, Dorota, Hrsg. (2015): Handbuch Sprache in der Wirtschaft. (Handbücher Sprachwissen 13). Berlin/Boston: de Gruyter. ISBN 978-3-11-029580-1, 545 Seiten.

Jekat, Susanne J./Jüngst, Heike Elisabeth/Schubert, Klaus/Villiger, Claudia, Hrsg. (2014): Sprache barrierefrei gestalten. Perspektiven aus der Angewandten Linguistik. (TRANSÜD. Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens 69). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0023-7, 268 Seiten.

Kastberg, Peter (2015): Kondensation und Expansion in Fachtexten der Technik. (Forum für
Fachsprachen-Forschung 128). Berlin: Frank & Timme. ISBN: 978-3-7329-0221-7, 154 Seiten.

Klammer, Katja (2017):  Denkstile in der Fachkommunikation der Technik- und Sozialwissenschaften. Fakten und Kontraste im Deutschen und Englischen. (Forum für Fachsprachen-Forschung 135). Berlin: Frank & Timme. ISBN: 978-3-7329-9681-0. 431 Seiten.

Kniffka, Gabriele/Roelcke, Thorsten (2016): Fachsprachenvermittlung im Unterricht. (utb 4094): Paderborn: Schöningh. ISBN: 978-3-8252-4094-3. 199 Seiten.

Kontutyte, Eglė/Zeimantiene, Vaiva, Hrsg. (2016): Sprache in der Wissenschaft. Germanistische Einblicke. (Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft 111). Frankfurt a. M.: Peter Lang Edition. ISBN: 978-3-631-66187-1, 328 Seiten.

Lerat, Pierre (2016): Langue et technique. Preface by Alain Rey. (CollectionVertige de la langue). Paris: Hermann. ISBN 978-2705692117.

Mostýn, Martin (2011): Grammatische Mittel der Informationskondensierung in Wirtschaftstexten. Brünn: Tribun EU s.r.o. (zugl.: Diss. Ostrava: Filozofická fakulta univerzity, 2009). ISBN 978-80-7368-954-4, 280 Seiten.

Möpert, Birte (2014): Die Fachsprache des Tanzes. (Forum für Fachsprachen-Forschung 112). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0012-1, 213 Seiten.

Öncü, Mehmet Tahir (2012): Die Rechtsübersetzung im Spannungsfeld von Rechtsvergleich und Rechtssprachvergleich. Zur deutschen und türkischen Strafgesetzgebung. (TransÜD – Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens 44). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-86596-424-3, 373 Seiten.

Petermann, Kerstin (2014): Verbale und nonverbale Vagheit in englisch- und deutschsprachigen Interviews. (Forum für Fachsprachen-Forschung 118). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0061-9, 400 Seiten.

Rabe, Frank (2016): Englischsprachiges Schreiben und Publizieren in verschiedenen Fachkulturen. Wie deutschsprachige Forscher mit der Anglisierung der Wissenschaftskommunikation umgehen. Tübingen: Narr/Francke/Attempo. ISBN: 978-3-8233-6985-1. 375 Seiten.

Redder, Angelika/Heller, Dorothee/Thielmann, Winfried, Hrsg. (2014): Eristische Strukturen in Vorlesungen und Seminaren deutscher und italienischer Universitäen. Analysen und Transkripte. (Wissenschaftskommunikation 8). Heidelberg: Synchron. ISBN 978-3-939381-71-6, 166 Seiten.

Reinart, Sylvia/Pöckl, Wolfgang (2015): Romanische Fachsprachen. Eine Einführung mit Perspektiven aus der Übersetzungswissenschaft. (Romanistische Arbeitshefte 63). Berlin/Boston: de Gruyter. ISBN 978-3-11-040040-3, 170 Seiten.

Rocco, Goranka (2013): Textsorten der Unternehmenskommunikation aus kontrastivtextologischer Perspektive. Eine Untersuchung der Aktionärsbriefe und Einstiegseiten der deutschen und italienischen Banken. Frankfurt a. M. u. a.: Lang. (Kontrastive Linguistik/Linguistica contrastiva 2). ISBN 978-3-631-64813-1, 240 Seiten.
 
Rogers, Margaret (2015): Specialised Translation. Shedding the "Non-Literary" Tag. (Palgrave Studies in Translating and Interpreting). Houndsmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan. ISBN: 978-1-403-90393-8. 175 pages.
 
Rosenberg, Katharina (2014): Interkulturelle Behördenkommunikation. Eine gesprächsanalytische Untersuchung zu Verständigungsproblemen zwischen Migranten und Behördenmitarbeitern in Berlin und Buenos Aires. (Beihefte zur Zeitschrift für Romanische Philologie 380, zugl. Univ.-Diss.; Kiel 2011). Berlin/Boston: de Gruyter. ISBN 978-3110308228, 438 Seiten.
 
Satzger, Axel/Vanková, Lenka/Wolf, Norbert Richard, Hrsg. (2015): Fachkommunikation im Wandel. The Changing Landscape of Professional Discourse. Ostrava: Universitas Ostraviensis. ISBN 978-80-7464-745-1, 322 Seiten.
 
Siepmann, Dirk (2015): Wörterbuch Hochschule. Deutsch - Englisch, Englisch - Deutsch. Forschung, Lehre und Management. (Europäische Studien zur Textlinguistik 16). Bonn: Deutscher Hochschulverband. ISBN 978-3-944941-02-8, 475 Seiten.
 
Siever, Christina Margrit (2015): Multimodale Kommunikation im Social Web. Forschungsansätze und Analysen zu Text-Bild-Relationen. (Sprache - Medien - Innovationen 8). Frankfurt a.M. u.a.: Peter Lang. ISBN 978-3-631-65161-2, 495 Seiten.
 
Simonnaes, Ingrid (2014): Basiswissen deutsches Recht für Übersetzer. Mit Übersetzungsübungen und Verständnisfragen. (Forum für Fachsprachenforschung 122). Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0133-3, 195 Seiten.
 
Temmerman, Rita/Van Campenhoudt, Marc, eds. (2014): Dynamics and Terminology. An Interdisciplinary Perspective on Monolingual and Multilingual Culture-bound Communication. (Terminology and Lexicography Research and Practice 16). Amsterdam/Philadelphia: Benjamins. ISBN 978-90-272-2340-1, 305 pages.
 
Tessuto, Girolamo (2012): Investigating English Legal Genres in Academic and Professional Contexts. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing. ISBN 978-1443842051, 315 pages.
 
Tinnefeld, Thomas, Hrsg., unter Mitarbeit von Ines-A. Busch-Lauer, Hans Giessen, Michael Langner, Adelheid Schumann (2012): Hochschulischer Fremdsprachenunterricht. Anforderungen – Ausrichtung – Spezifik. (Saarbrücker Schriften zu Linguistik und Fremdsprachendidaktik/Bd. 1). Saarbrücken: HTW Saar. ISBN 978-3-942949-00-2, 544 Seiten.
 
Vanková, Lenka, Hrsg. (2014): Fachtexte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit. Tradition und Perspektiven der Fachprosa- und Fachsprachenforschung. (Linguistica Historica Germanica 7). Berlin: de Gruyter. ISBN 978-3-11-035313-6, 243 Seiten.
 
Wagnerová, Marina/Sander, Gerald G., Hrsg. (2013): Die Rechtssprache in der internationalen Diskussion. Hamburg: Verlag Dr. Kovac. ISBN 978-3-9300-6971-3, 281 Seiten.
 
Wissik, Tanja (2014): Terminologische Variation in der Rechts- und Verwaltungssprache. Deutschland – Österreich – Schweiz. Berlin: Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0004-6, 366 Seiten.